Menü Schließen

Kategorie: Berichte

Trainingslager am Bodensee

18. März 2021

Trainingslager am Bodensee

Die Radsportlerinnen und Radsportler des DGSV haben sich am Bodensee auf die Saison vorbereitet. An drei Tagen wurden fleißig Kilometer auf der Straße gesammelt und verschiedene Trainings umgesetzt. Gleich drei Einheiten standen am Freitag, 18.03., auf dem Programm: Warmup inklusive Gleichgewichtsübungen vor dem Frühstück. Eine Gruppenfahrt mit kurzen Sprints am Vormittag. Und ein Intervalltraining am Nachmittag. Der kräftige Wind war deutlich zu spüren, und am Abend auch die Anstrengung in den Beinen. Am Samstag wurde nach dem Warmup und Frühstück eine lange Gruppenfahrt entlang der Uferlinie des Bodensees absolviert – und dann der Berg Pfänder (1060 Meter) erklommen. Fantastische Blicke auf den Bodensee belohnten für die Anstrengungen. Rasant ging es wieder hinab und nach einer Stärkung beim Bäcker zurück ins Hotel. Am Abreisetag wurde von 7.30-8.45 Uhr abschließend noch ein lockeres Nüchterntraining absolviert, also ohne vorheriges Frühstück. Sonntags schon um 6.45 Uhr aufstehen? Das allein lässt deutlich werden, mit wieviel Ambition die Aktiven der Radsport-Sparte ihrem Sport nachgehen…. Ich danke allen, die dieses erfolgreiche Trainingslager ermöglicht haben.

Sparte Radsport Fachwart Gerald Mielke-Weyel